Wir sind Rheinau!

 

Gemeinnütziger Verein Mannheim-Rheinau e. V.

Dachorganisation der Vereine und sozialen Einrichtungen, Schulen und Kirchengemeinden sowie der ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger im Stadtbezirk Rheinau der Stadt Mannheim

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu den Details

 

Siehe auch unsere Fotogalerie!

 

 

 

 

EINLADUNG

Zum Rheinauer Stadtteilfest 2022

Nach einer zweijährigen Pause freuen wir uns darauf, mit Ihnen gemeinsam wieder unser Fest für die Bürger*innen im Stadtteil und aus der Umgebung feiern zu können.

Ab Freitag, den 15. Juli 2022, um 18.00 Uhr haben wir für Sie einen Mix aus Köstlichkeiten für das leibliche Wohl und ein abwechslungsreiches musikalisches Programm vorbereitet.

Die schon traditionelle kleine Eröffnung wird in diesem Jahr von Frau Heidi Wolf, Vorstandsmitglied in unserem Verein und dem Leiter der Bürgerdienste, Herr Eugen Rüb ab ca. 19.00 Uhr durchgeführt.

Auch wollen wir in diesem Jahr diese Veranstaltung zum Anlass nutzen, um Rheinaus neue Mitte, den neugestalteten Marktplatz offiziell einzuweihen. Herr Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz wird hierfür persönlich am Samstag, 16. Juli, ab 14.00 Uhr im Rahmen eines Grußworts diesen festlichen Akt übernehmen.

Mit seinem Festumzug, der sich aus Beiträgen von Vereinen und Organisationen formiert, wird das Stadtteilfest am Sonntag, 17. Juli, ab 14.00 Uhr seinen Höhepunkt erfahren.

Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Mitwirkenden, den vielen Helfer*innen und Unterstützer*innen für deren Einsatz bei den Vorbereitungen und der Durchführung beim diesjährigen Rheinauer Stadtteilfest 2022.

Der gesamte Vorstand des ´Gemeinnütziger Verein Mannheim-Rheinau e. V.` freut sich auf Ihr Kommen und wünscht sich, dass Sie sich bei uns wohl fühlen.

Es grüßt Sie im Namen der Mitgliedsvereine und des Vorstands ganz herzlich

Andreas Schäfer
1. Vorsitzender

Auch wir möchten einen Beitrag zur Spendenhilfe für Menschen in/aus der Ukraine leisten. Neben einer freiwilligen finanziellen Unterstützung haben Sie auch die Gelegenheit, durch den Erwerb von Kunst aus dem Angebot von Studierenden der ´Freie Kunstakademie Mannheim` (FKAM) Arbeiten zu kaufen, deren Erlös wiederum zu einem großen Teil als Spende weitergeleitet wird.
Die extra hierfür geschaffene Ausstellung wird im Kirchenraum der Versöhnungskirche gezeigt.